Ich bin ein elendsKind der Sonnenfinsternis

|~ Mein Körper, mein Ich, dient uns der spielerei des Schmerzes ~|

Der Benutzer ist innerlich ver-rückt
ver-rückte Gedanken,
Lebens.freude & Zerstörung


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Pläne für 2011
  Jahresrückblick '10
  Soziale Phobie
  Jahresrückblick '09
  meine Bastelwerke
  Bis Silvester 2008
  Was ist Dissoziation ?
  Jahresrückblick '08
  Erinnerungs.bruch-stücke
  Fakten
  Du
  100. Fragen
  Jahresrückblick '07
  David Garrett
  Musik ? Tauschen ? ICH ?!
  Petra Hammesfahr
  Meine Skills
  Pädophile
  meine.Hochzeit
  Jahresrückblick '06
  Abnehm-Tagebuch
  Dies u. Das
  Niemals veröffentlichen !!!!
  Auf der Suche & meine Schwester
  In Memory of..
  Tagebuch 2
  meine -kleine- Verarbeitung
  Wenn Eltern..
  Love & Hate
  Jahresrückblick '05
  Angst
  Borderline
  Die Grenzgänger
  Das Spiel
  Grenzgängerin
  Gedichte ?!
  Borderline . Buch Tipps
  Intim !
  5 Dinge
  Das Kind..
  Urheberrecht
  die Schreiberin..
  Phantasie..
  Goth's
  Skill-Liste
  Hymne
  Hobbies^
  Ich sammel..
  Ohne das..
  Aus der Heines
  Meine Vergangenheit..
  Bilder'z
  meine.Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Maia
   Motzi
   Xados
   La_Suerte
   Seelenhälfte
   Traumverliebt
   Dreamcatcher
   ebaY
   Schattentheater Forum
   Laßt es raus, aus eurem Kopf
   Trailer gegen Missbrauch
   Gegen Kinderpornographie
   Handeln, nicht weg sehen
   Missbrauchs Opfer
   blutkind's Malbuch
   Scheidungskinder
   Telefon-Seelsorge
   Grafik.Werkstatt
   Dirk Bernemann
   Menschenrechte
   Help-Messenger
   Welt Aids Tag !
   Musik tauschen
   Hungrig-Online
   Instantgallery
   Kinderschreie
   Suizid-Forum
   Kinderschrei
   VideoBuster
   StayFriends
   !!!*Stop*!!!
   N.I.N.A.
   meinVZ



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Ich laufe mit dem Leben mit,
aber ich Lebe nicht !



https://myblog.de/blutender-engel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich grüße die überraschten Seelen..

Das ich mal mit so großen Lücken meinen blog schreiben werde, hätte ich auch nie gedacht O_O
Zwei Monate liegt der letzte Eintrag schon wieder her, da sieht man mal, wenn man ein iPhone hat, bringt es einem zwar vom PC weg, was ja sehr gut ist, doch dem bloggen auch nicht mehr näher :/

So verschwindet die Zeit.
Gigantisch..


Mittlerweile hatte ich mein erstes Twitter Treffen gehabt, mit ein paar sehr lieben Menschen.
Die Person die mich dazu einlud war bzw. ist eine alte Blogger Freundin von mir.
Wir schreiben nicht oft miteinander, aber wir haben hin und wieder Kontakt.
Am 14. Mai war es dann soweit, ich fuhr mit meiner sozialen Phobie zu eine Party wo ich bisher keinen Menschen persönlich her kannte, ich bekam zwar ihr Zimmer, worüber ich auch sehr dankbar war, weil ich dann nicht mit den anderen in einem Raum schlafen musste.
Ein Rückzugs ort für mich eben..

Ich denke an sich war das treffen auch sehr gut, mir hat es spaß gemacht, keine Frage..
Aber die Menschen werden verwundert darüber gewesen sein, das ich so still bin.
Mittlerweile habe ich auch zu einer Bekanntin, mit der ich ab und an bei Twitter schrieb fast gar keinen Kontakt mehr, ich war ihr wohl zu ruhig *gg.

Aber so bin ich eben, Menschen die ich nicht kenne und davon genug auf einem haufen, da bin ich einfach sehr ruhig.
Ich traue niemanden..
Im Netz wenn ich schreibe, oder via Twitter bin ich normal, da bin ich im geschützten Rahmen, da schreibe ich was ich denke fühle empfinde etc. SO BIN ICH , so bin ich auch, wenn man mich länger erlebt im persönlichen Rahmen.
Ich bin so ziemlich verrückt, habe verrückte Ideen, bin sehr spontan und bin einfach ICH.
Aber das bin ich nur wenn ich dem Menschen vertraue, wenn der mich so nimmt wie ich bin, mit meinen ruhigen Phasen..
Ich bin von vornherein ein Mensch der zu oft vertraute zu oft enttäuscht wurde, der einfach unheimlich vorsichtig ist und Angst hat fehler zu machen, ausgelacht zu werden..
Hat man wirkliches Interesse an mir, muss man anfangen sich mit mir zu unterhalten.. Unterhaltungen ergeben sich, wenn einer den ersten Schritt wagt !
Ich quatsche meist nur los, wenn ich sehe dem gegenüber geht es wie mir, dann bin ich als erstes diejenige die die Initiative ergreift.

Ich bin kompliziert und doch recht einfach.


Nun denn ich war meist die ruhige auf der Feier, aber ich habe die Menschen beobachtet, habe gesehen wie sie leben und das sie so sind wie ich, nur mit mehr Selbstbewusstsein und keiner sozialen Phobie.
Aber das essen war lecker, die Caipi's auch (man hätte wohl doch zwei Kisten holen sollen *g) und die Stimmung an sich eben falls klasse.
Das ein oder andere Wort wechselte ich dann auch mit den anderen Menschen, die wirklich alle sehr nett und lieb waren.

Eine Nacht und danach ging es wieder @Home.
Auf der Rücktour genauso wie beim abholen hatte ich Bonnie noch kurz für mich, das tat gut..
Ich mag sie.
Irgendwann wünsche ich mir allerdings mehr Zeit mit ihr und ihrem Grafen <3

Haare wurden getönt, mein Haar sah danach echt klasse wieder aus. Danke ihr zwei !!!

Auf der Zugfahrt zurück, hatte ich kurzzeitig schiss im falschen Zug zu sitzen, was sich aber dann irgendwann erledigte als ich mitbekam das ich richtig saß
Adrenalin PUR.



Sich umgeben von Menschen verdammt leer zu fühlen, bin einfach ICH.
Und werde ich auch immer sein.











Meine Trauzeugin und Freundin betitelt mich als beste Freundin , darüber muss ich sagen war ich sehr überrascht.

Sie beschrieb es folgendermaßen :

"Du bist immer für mich da und ich kann mich immer auf dich verlassen. Auch wenn wir uns nicht oft sehen oder hören, weiß ich ganz genau wenn ich dich brauche bist du für mich da
Natürlich bin ich das auch immer für dich "

Das hat mich wirklich berührt und Sie hat recht, Sie war schon sooo oft für mich in der Vergangenheit da, hat mich geholt wenn ich stress mit meinem Mann hatte, liess mich bei sich wohnen.. ich konnte Sie immer anrufen und Sie war immer für mich da..
Umgekehrt ist es nichts anders, wenn Sie mich wegen ihrer Tochter brauchte, weil Sie arbeiten musste aber Melissa Ferien hatte, passte ich auf sie auf..
Ich packte dann eminen Koffer und fuhr für eine Woche zu ihr.
Kost und Logie frei.
Ausserdem kann auch Sie mich jederzeit anrufen und mein Zuhause ist jederzeit auch für Sie da..

Nur sah ich es derzeit nicht so, wie Sie.

Jetzt muss ich das ganze erstmal verdauen.. ich meine ich möhcte ungern eine beste Freundin verlieren udn zu der nächsten überspringen, doch wenn aus einer besten freundin eine sehr gute Freundin wird, bin ich auch damit sehr zufrieden. Ich weiss das wir immer in Kontakt bleiben werden, nur eben uns nicht oft hören oder sehen können, wie eine Freundin die nicht ganz soweit von mir entfernt wohnt.

Es sind beides bezaubernde Menschen.
Doch manchmal muss man offen für was neues sein.
Patricia sehe ich mit Melissa auch nicht oft, weil Sie eben auch eine gewisse Distanz weg wohnt, aber wir haben uns jetzt auch vorgenommen, das wir uns wenigstens einmal im Monat sehen wollen.
Alle zwei Monate fahren wir zu denen und alle zwei Monate kommen die zu uns.

Und das geilste ist ja, so ganz ausser der Reihe eben, ich habe Sie mit einem alten Schulkameraden zusammen gebracht. Ich meine beide hatten schon Gefühle füreinander entwickelt, aber dieses We habe ich die beiden zusammen gebracht.. wie schöööööön <3
Die beiden passen sooooooo gut zusammen, eine kleine süße Familie.
Absolut genial.. ich bin sehr glücklich darüber !!!
Der Patrick übrigens auch *hihi
Bedankt sich tausendmal bei mir *süß


Ich helfe gerne wo ich helfen kann
















Ansonsten hat mein Mann derzeit Urlaub, ich geniesse das in vollen Zügen, er ist Seelenbalsam für mich.
Bisher waren wir schon im Klimahaus in Bremerhaven und hatten viel Spaß dort.. man kann wirklich eine Menge entdecken und erleben. Viel Zeit muss man sich allerdings einpacken. Gute 4 1/2 stunden haben wir dort verbracht, aber es war toll <3

Hätten gerne im Anschluss noch Freunde von uns besucht, doch die hatten schon was anderes vor.


Ansonsten waren wir am Geburtstag (06.06.) meines Mannes in meiner alten Heimat und sind dort im Turmcafe frühstücken gegangen <3
Zusammen mit seiner Mama.
Anschliessend haben wir noch einen kleinen Sparziergang durch meine alte Stadt gemacht.. das war wirklich sehr schön <3
und danach sind wir statt in den Rhododendron Park in den Vogelpark gegangen, wo wir auch sehr viel Freude dran hatten.
Der Park war so gut wie leer, man konnte sich somit in Ruhe alles ansehen.. als Kind war ich dort sehr oft gewesen.
Am nachmittag als dann der Regen einsetzte ging es dann wieder richtung neue Heimat wo wir als erstes meine Schwiegermama daheim absetzten und dann nach Hause fuhren.
Erst am abend sind wir sponatn dann noch chinesisch essen gegangen und haben trotz verspeisster Sprossen kein EHEC bekommen !

Es war wirklich ein sehr schöner Tag gewesen.

Mein Mann hat von mir eine DVD (The Rock), ein kleines Uli Stein Buch und zwei T-shirts (Hetz mich nicht) bekommen, sowie eine selbstgebastelte Karte und etwas Geld <3








Gewichtsmäßig gibt es nur zu vermelden das ich weiterhin in winzigen Schritten zu nehme
Aber mein Mann und Ich haben uns nun in einem Fitnessstudio angemeldet, dort gibt es die Aktion derzeit einen Monat für 10€ Sport zu treiben.. perfekt für uns und zum testen.
Bisher sind die dort sehr nett.
Mitunter auch eine Solarium benutzung und eine Getränke Flatrate.. wobei mich die Solarium benutzung ja nicht so interessiert.
Aber das Laufband ist klasse.
Wenigstens etwas sport nebenher.

Ansonsten gehe ich auch gerne mit Claudia einer Mama aus dem Kindergarten, einmal die Woche schwimmen im Freibad.
Sowie einmal im Monat in die Sauna.
Ich versuche wenigstens etwas sportlich am Ball zu bleiben.

Das Fitnessstudio würde uns nach dem einen Monat dann monatlich 25€ kosten, was auch sehr günstig ist, wenn ich bedenke das ich vor ein paar Jahren mal 50€ monatlich bei einem Fitnessstudio zahlte.
Ausserdem kann ich jederzeit kündigen, der andere Preis von 35€ monatlich bedeutet das ich einen 12 Monats Vertrag unterschreiben muss, was ich eigentlich nicht möchte.


Ich denke im August werden wir wohl wieder neu durchstarten, was das Fitnessstudio betrifft.
Es würde uns beiden sehr gut tun.







Gestern, Pfingstmontag waren mein Mann und Ich erst bei seiner Mama zum Mittagessen eingeladen gewesen, es gab Rouladen, dazu Rotkohl und Klösse sowie Soße. Alles sehr lecker gewesen.
Als Nachtisch gab es Herrencreme, die ich zuhause zubereitet hatte.
Am Nachmittag, fuhren wir wieder nach Hause, da wir daheim noch eine Fahrrad Tour vor hatten.
Gesagt getan. Daheim angekommen, holten wir gleich unsere Fahhräder aus dem Fahrradschuppen (ich besitze seit Anfang Mai ein neues absolut wunderschönes rot/pink gemischtes Holland Fahrrad <3 )
Jedenfalls fuhren wir dann einfach richtung meines zweiten Kindersitting Job's, deren Familie hatte ich dringend ein paar Unterlagen zurück zu geben..
Dort angekommen spielte Johanna auch gerade draussen, der ich das dann in die Hand drückte.
Unterhielt mich noch kurz mit ihrem Papa und sind dann weiter gefahren, ganz spontan irgendwo lang.. Schauten uns die wunderschönen Häuser der Leute an und kamen an einen Wald, in den wir dann auch fuhren.. irgendwann mitten im Wald legten wir eine kleine Pause ein, wir nehmen zum Glück ja immer was mit zu trinken.
Nach 5 Minuten Pause fuhren wir weiter.
Kamen an einer Klinik vorbei und ab da rief mich meine Freundin Patricia an, gar nicht so einfach wenn es bergauf geht zu telefonieren, ständig ausser Atem zu sein.. ist ätzend *g.
Zum Glück konnten wir das Gespräch innerhalb von 10 Minuten zuende bringen, so das mein Mann & ich in Ruhe zur Eisdiele in unserem Ort fahren konnten
Dort angekommen, gab es erstmal ein Erdbeereis, wie immer eigentlich für mich, wenn wir jeden Sonntag dort sitzen, oder wie diesmal auf einem Montag
Beim Eis löffeln, bemerkte ich dann allerdings eine Stelle am rechten Arm, mich hatte wohl was im Wald gebissen.
Nix wildes, aber immer wieder interessant wenn man es nicht mit bekommt.
Ich dachte vorerst an einen Mückenstich..
Am abend entwickelte sich das ganze aber in eine komische richtung, mein Unterarm wurde dicker, es begann zu jucken und zu brennen, und mein Arm wurde ganz heiss.
Fleissig begann ich den Arm zu kühlen an. Schon nach kürzester zeit, ist der Coolpack allerdings warm :/

Den Tag über habe ich den Arm ständig gekühlt, am liebsten wäre ich heute zum Arzt hin, aber der hatte leider noch zu und macht erst morgen wieder auf.
Also werde ich morgen früh als erstes beim Hausarzt sein und ihm meinen Arm zeigen.
Ich hoffe auf eine Cortison Salbe. Damit die Entzündung bald wieder aus dem Arm verschwindet.

Am We sind mein Mann und Ich doch in einem romantischen Hotel in Nordrhein Westfalen und ich wollte das ganze gerne ohne Coolpacks verbringen können, zudem ich da wohl gar keine bekommen kann :/
Ist schon ätzend muss ich ja mal sagen.
Da fährt man einmal durch einen neuen Wald, schon sticht einen dort was.. und man reagiert so herftig darauf..
Schauen wir mal, was der Onkel Doktor morgen früh dazu sagt.







Gesundheitlich geht es mir jetzt gerade wieder etwas besser. Habe mich aus der Kita etwas zurück gezogen, da es dort einfach nicht mehr ging, fehlte ständig untentschuldigt, das geht gar nicht.
Und ist für mich auch nicht tragbar.
Die Seele hat sich durch die körperlichen Beschwerden gezeigt, hatte ständig Durchfall was dann absolut nicht zu planen ist.
Sehr unangenehm, wenn du gerade am Kindersitten bist und du dort erstmal eine halbe stunde auf dem Klo sitzt.
Habe dann die Notbremse gezogen, was mir derzeit sehr gut tut.
Werde wohl im Juli für ein paar Tage in die Kita zurück kehren und dann sind erstmal Ferien.. und dann nach den Ferien in der Kita wieder voll durch starten.
Bis dahin ändert sich dort ja auch eine ganze Menge !






Ansonsten wünsche ich der Maia alles liebe, hoffe das es ihr gut geht und wir uns bald wieder hören und lesen.









bYe and dark Greetz


© blutenderEngel
15.6.11 00:12
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maia (18.6.11 21:12)
Hallöchen

Hab die letzten Tage oft an dich gedacht. Telefonisch haben wir uns leider verpasst. Ich werde morgen einfach nochmal versuchen dich anzurufen.

Ich hab dich lieb und freue mich schon unglaublich auf September. Vielleicht kann man sich ja vorher doch nochmal treffen. Das wäre echt schön

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung