Ich bin ein elendsKind der Sonnenfinsternis

|~ Mein Körper, mein Ich, dient uns der spielerei des Schmerzes ~|

Der Benutzer ist innerlich ver-rückt
ver-rückte Gedanken,
Lebens.freude & Zerstörung


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Pläne für 2011
  Jahresrückblick '10
  Soziale Phobie
  Jahresrückblick '09
  meine Bastelwerke
  Bis Silvester 2008
  Was ist Dissoziation ?
  Jahresrückblick '08
  Erinnerungs.bruch-stücke
  Fakten
  Du
  100. Fragen
  Jahresrückblick '07
  David Garrett
  Musik ? Tauschen ? ICH ?!
  Petra Hammesfahr
  Meine Skills
  Pädophile
  meine.Hochzeit
  Jahresrückblick '06
  Abnehm-Tagebuch
  Dies u. Das
  Niemals veröffentlichen !!!!
  Auf der Suche & meine Schwester
  In Memory of..
  Tagebuch 2
  meine -kleine- Verarbeitung
  Wenn Eltern..
  Love & Hate
  Jahresrückblick '05
  Angst
  Borderline
  Die Grenzgänger
  Das Spiel
  Grenzgängerin
  Gedichte ?!
  Borderline . Buch Tipps
  Intim !
  5 Dinge
  Das Kind..
  Urheberrecht
  die Schreiberin..
  Phantasie..
  Goth's
  Skill-Liste
  Hymne
  Hobbies^
  Ich sammel..
  Ohne das..
  Aus der Heines
  Meine Vergangenheit..
  Bilder'z
  meine.Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Maia
   Motzi
   Xados
   La_Suerte
   Seelenhälfte
   Traumverliebt
   Dreamcatcher
   ebaY
   Schattentheater Forum
   Laßt es raus, aus eurem Kopf
   Trailer gegen Missbrauch
   Gegen Kinderpornographie
   Handeln, nicht weg sehen
   Missbrauchs Opfer
   blutkind's Malbuch
   Scheidungskinder
   Telefon-Seelsorge
   Grafik.Werkstatt
   Dirk Bernemann
   Menschenrechte
   Help-Messenger
   Welt Aids Tag !
   Musik tauschen
   Hungrig-Online
   Instantgallery
   Kinderschreie
   Suizid-Forum
   Kinderschrei
   VideoBuster
   StayFriends
   !!!*Stop*!!!
   N.I.N.A.
   meinVZ



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Ich laufe mit dem Leben mit,
aber ich Lebe nicht !



https://myblog.de/blutender-engel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich grüße die gemsichten Seelen..

Als erstes muss ich sagen, das man sich unbedingt
"PS: Ich liebe dich"
anschauen solte, ich habe noch nie soviel geheult und gelacht und das abwechselnd währrend ich meine Lasagne aß, was einem natürlich zum verhängnis werden kann.
Ich empfehle nichts zu essen, wenn man den Film schaut

Er be.RÜHRT einen sehr.
Und wenn man auf solche Art von Film steht (ich sage dazu deutlich das er ein Frauen Film ist, auch wenn Männer ihn mögen könnten)
Ich habe ihn bewusst alleine angeschaut, weil es ein passender Moment letzte Woche war.
Mir ging es an dem Tag irgendwie sehr schlecht und mit dem Film tat ich mir was gutes.
Dazu was leckeres zu essen und sich dann auf das Sofa kuscheln mit einer dicken Wolldecke.
Draußen ekliges Regenwetter, das war wirklich perfekt.

Ich liebe diesen Film und ärgere mich ein bisschen das ich ihn mir nicht im Kino an sah.
Aber dafür bin ich nun stolze DVD Besitzerin dieses Filmes.. und das eigentlich schon seit zwei Monaten oder so.. ?!


Er hat soooviel Herz.
Harmonie.
Pure Liebe.

Und wirklich toll besetzt.
Und allein der Mann, zum ver.lieben...

Ach ja, so ein richtig romantischer *ichbrauchmehrTaschentücher* Liebesfilm <3







"Die Vorahnung" war auch sehr gut.
Ich mag Sandra Bullock ja sehr und in diesem Film glänzte Sie auch wieder perfekt. Allerdings würde ich diesen Film eher in die Drama Schublade packen.
Etwas verwirrend am Anfang, aber man kommt dennoch gut in den Film rein.
Action.. Gefühl.. Verletzlichkeit..
Drama eben.
Mir gefiel er !










Am zweiten Mai hatten mein Mann und Ich unseren zweiten Hochzeitstag ♥
Und ich muss sagen es war wirklich ein wunderschöner Tag.
Mein Mann und Ich sind schwimmen gefahren und trotz das es sehr voll war (ziemlich normal an einem Sonntag ), hatten wir jede Menge Spaß und haben uns wie zwei frisch verliebte benommen. Das tat sooooo gut.
Ständig flirteten wir uns an und küssten uns alle paar Minuten, schwimmten eng um schlungen und waren einfach verliebt in uns beide <3
Wir haben den Tag, beide sehr genossen.

Wir schwimmten fleissig hin und her.. ich tauchte meine 16m.. es wurde vom Einer gesprungen oder von der Rutsche gerutscht.. von denen es drei gab, aber ich traute mich nur auf zwei
Die Turborutsche liess ich lieber weil man dort nur liegen durfte und ich Panik bekomme wenn Wasser in mein Gesicht spritzt währrend der Fahrt nach unten.. *grusel.
Es ging auch mal nach draußen, das Wasser war da hammer warm was aber unheimlich gut tat da die Luft sehr kalt war.
Entspannung pur, als dann die Massage Sprudel Plätze los gingen <3
Und das ganze unter einem Wolken bedecktem Himmel, meinetwegen hätte es jetzt auch noch regnen dürfen, das wäre bestimmt super gewesen .

Gute 4 std. waren wir dort und davon 3 1/2 Std. im Wasser.
Wir haben alte Spiele die wir als Kind im Wasser spielten wiederholt, sei es Rollen vorwärts und rückwärts oder einen Handstand machen..
Einfach nur toll.. dafür liebe ich meinen Mann sehr <3
Allgemein liebe ich ihn wahnsinnig doll.
Zwischendurch tranken wir was und aßen ein Eis.

Und um 18:30hr sind wir im Restaurant neben an, wo man noch durch die Scheibe ins Schwimmbad gucken kann, essen gegangen.
Es war wirklich sehr lecker.
Mein Mann aß ein Gyros Baguette und ich einen sehr leckeren Curry Hähnchen Auflauf.. *yam.
Hinterher gönnten wir uns noch ein leckeres Eis <3

Ein wirklich sehr schöner & romantischer zweiter Hochzeitstag ♥






Am ersten Mai kamen Sabine und Kevin sowie Patricia mit Melissa vorbei, anläßlich unseres Hochzeittages, den wir auf den 01. Mai vor zogen, weil wir eben am 02. Mai für uns sein wollten.

Patricia (unsere Trauzeugin) brachte wieder ihre wunderschöne und SEHR leckere Torte mit. Diesmal mit Erdbeeren, wie gewünscht.
Habe Sie dann am laufenden Nachmittag noch gefragt wieviele Sorten Sie denn hätte und da meinte Sie gute 18 Sorten noch, also sind die nächsten 18 Jahre noch gut gedeckt.. :D
Wir hatten ihr nämlich letztes Jahr gesagt gehabt, das wir das jetzt gerne jedes Jahr hätten (anfänglich aus Spaß) mittlerweile, ist das nun Ernst und so kommt Sie jedes Jahr zu unserem Hochzeitstag vorbei und schenkt uns ihre selbstgemachte Torte, die auch dieses Jahr wieder ein absoluter Traum war <3

Für dieses Jahr lud ich dann Sabine u. Kevin dazu ein. Nebenbei hatte ich noch, auch wenn das nicht nötig gewesen wäre, Prinzessin Lillifee Muffins gemacht, die Optisch gut ins Bild passten.
Ich hatte ganz vergessen gehabt, wie groß doch die Torte war.
Bilder werden folgen.

Auch dieser Tag war wirklich wunderschön mit ganz besonderen und lieben Menschen.

Patricia musste gegen halb sechs wieder weg, da sie noch zu ihrem Vater musste, der hatte die Woche Geburtstag gehabt und wollte am Samstag nun gerne seine Tochter und Enkelin um ihn haben.
Was ich voll und ganz verstehen kann und wenn Sie shcon in seiner Nähe ist, sollte Sie auch hin fahren.


Mit Sabine und Kevin saßen wir noch bis 20hr zusammen. Spielten drei Runden Blokus und unterhielten uns ganz viel.
Mittlerweile bedauern auch die es, das wir ca. 60km auseinander wohnen. Wir haben in den letzten Monaten wirklich viel zusammen unternommen, und wir haben auch alle Spaß dabei, doch sich mal einfach so sehen, ist halt nicht drin.
So wie einen Cappu abends noch abholen etc.
Wir wechseln uns ja so schon ab, den einen Monat kommen die und den nächsten Monat fahren wir hin.

Demnächst ist auf jeden fall erstmal der 40. Geburtstag meines Mannes angesagt.
Und einen Monat später dann bei hoffentlich bestem warmen Wetter, wollen wir in den Heide Park Soltau fahren, wo ich denen schon den Tip gab, sich bei Punica den Gutschein zu holen.. denn derzeit kann man von Punica, zu zweit in den Heide Park Soltau fahren aber nur eine Person braucht Eintritt zu bezahlen.. ich liebe solche Aktionen <3
Fast 40€ die man dann sparen kann oder in etwas essbaren Investiert.
Normalerweise nehmen wir immer etwas mit, aber manchmal will man sich einfach ein Eis gönnen oder mein Mann sich seine heißgeliebte Bratwurst.
Dann ist das halt so.. deswegen gibt es solch einen Ausflug ja auch nur einmal im Jahr

Ach ich freue mich schon.
Besonders weil ich meine Freunde sehr mag.
Und ich bin stolz drauf auch mal Freunde zu haben, die genauso sind wie wir.. Sie nehmen und Sie geben.
Sie sind halt wirklich sehr gute Freunde.
Noch mehr freut es mich, das sich alles so gut entwickelt hat, die letzten Monate.

Sabine hat mich immer so genommen wie ich war.
Solche Menschen wie Sie sind einfach zu selten geworden und nebenbei kennen wir uns schon genau 11 Jahre.
Die erste Freundin die solange blieb und auch wenn wir oft kaum Kontakt hatten, so hatten wir ihn dennoch. Wir schrieben lange Jahre uns nur Briefe, telefonierten hier und da mal miteinander.
Ab und an besuchte ich Sie oder Sie mich, egal wo ich war, auch im Krankenhaus.
Sie gab mir immer das Gefühl, wertvoll zu sein.
Bei ihr kann ich so sein, wie ich bin.

DANKE !!!


Und neben meiner besten Freundin ist Sie mir meine zweit liebste Freundin <3










Kita, ein Thema für sich.
Ich liebe meine Arbeit natürlich noch sehr doch vor drei Wochen merkte ich schon, das mich ein Tief überrollen kommt.
Am Donnerstag war ich dann noch in der Kita und am folgenden Tag darauf nicht mehr. Natürlich meldete ich mich ab.
Nichts konnte mich dann mehr berühren, das schöne warme Wetter nicht (das wir hier zwei Tage lang hatten), keine Blumen, nicht mal mehr mein Mann.
Nichts erreichte mich.. mein Herz so schwarz wie die Nacht.

Mittlerweile geht es wieder..
Aber auch vorletzte Woche blieb ich der Kita fern.
Und letzter Woche dann auch den Donnerstag.

Insgesamt war ich dann vier mal nicht da.
Es ging mir seelisch schlecht und dann kam noch das schlechte Gewissen dazu. Keine gute Mischung, das ganze brodelte dann so sehr in mir das ich ziemlich beschissene Gedanken bekam und nur Mühe und Not hatte, nichts davon um zu setzen.
Manchmal ist der Kampf mit sich und das was in einem steckt teuflisch.
Und auch wenn man sich oft genug den Tod wünscht.. und ihn eigentlich durch einen einzigen Schritt umsetzen könnte, so liebt man doch das Leben und tut nichts um es zu beenden.

Und auch wenn ich mich gerade seit ein paar Wochen wieder frage warum ich das Recht habe zu leben, wenn mich doch niemand liebt oder gar will, so habe ich halt diese Chance bekommen in diesem verschissenen System zu leben und muss das beste draus machen.
Das beste wie es nur irgendwie möglich ist und mit meinen knappen fast dreißig Jahren ist das gar nicht so einfach. Weil ich einfach nichts erreicht habe. Ich habe weder eine Ausbildung, noch einen Führerschein oder gar einen Job.
Ich kämpfe mich mühsam zurück ins Leben auch wenn meine Angst riesig ist.
Und nur die wenigsten erkennen das an.
Traurig aber wahr.

Ehrenamt(lich) hat heutzutage kaum noch einen Wert, wenn man, wie ich, nichts gelernt hat.
Oder keinen Führerschein besitzt.
Noch dazu auf die dreißig zu geht.

Jaja, die Menschheit lebt voller Vorurteile statt mal mit dem Herzen zu sehen und den Menschen eine Chance zu geben.








Meine Mutter ist dieses Jahr eine von denen die nichts von der älteren Tochter bekam.
Ich rief nicht an, schickte keine Karte oder machte ihr anderweitig eine Überraschung.
Nein, nein.. diesmal ging Sie sehr leer aus und ich glaube sogar das es ihr nichts aus machte.
Sie hat ja die kleine über alles geliebte Tochter, die hat das bestimmt gut hinbekommen.

Zu 70% lebe ich gut damit das ich keinen Kontakt zu Ihr habe aber die anderen 30% machen mir sehr zu schaffen. Die einen Tage mal mehr, die anderen tage mal weniger.
Sry, wenn es nervt.. dann einfach diesen Text überspringen und zum nächsten gehen
Ich muss darüber schreiben.. damit es mir beim verarbeiten hilft.

Es gibt Tage da sage ich selber zu mir, das es absoluter Bullshit ist, das Sie mal zu mir meinte das ich ein Wunschkind gewesen bin.
Warum können Eltern nicht zu ihren Kindern stehen, wenn diese auch Psychische Probleme haben ?
Wenn ich das absolute Wunschkind war, dann bestehe ich darauf das meine Mutter mich so nimmt, wie ich geworden bin.

Ich bin keine Mörderin, ich schade nur mir selber, also warum darf eine Mutter einen dann so behandeln wie Sie es mit mir tut ???

Ich wäre drauf und dran, wenn Sie hier anrufen würde.. (was Sie aber ja nicht tut) ihr zu sagen das ich keine O. kenne und würde dann auf legen..
Ich würde es sooooo gerne tun.
Und doch weiß ich, das ich es nicht könnte, wenn Sie anrufen würde.
Aber ich denke das ich kalt wäre am Tel.



Nun denn darüber sollte ich mir keine Gedanken machen, dazu wird es nicht kommen.



Ich hasse mein Mutter derzeit sehr.
Im Schlepptau noch meine Schwester, die in zwei Tagen 20 wird.
20 und kein Stück Erwachsen meiner Meinung nach.

Und auch Sie wird nichts bekommen, wobei ich hier schon eine beschriebene Karte seit einiger Zeit rumliegen habe.
Aber nein, das erspare ich mir einfach. Sie ist mir einfach keine 0,55€ wert.

Traurig, aber auch WAHR !!!




Ich bin Familien.los
Niemand mehr da.
Ausgelöscht.



Und um so mehr, vermisse ich meine Großeltern <3
Die wahren & ehrlichen Menschen in meinem Leben.













Seit Samstag haben wir nun einen Crosstrainer (dafür wird nun das Fitness Fahrrad bei ebaY verkauft).
Den bekamen wir von meinem Patenonkel geschenkt, da musste lediglich nur etwas repariert werden und da mein Mann technisch sehr interessiert und begabt ist, hat er das im nu repariert <3

Jedenfalls war ich dann am Samstag erst bei Lenja & Nevio, wo wir ein Muttertags Geschenk gebastelt haben.. und hinterher ging es dann zu meinem Patenonkel und seiner Frau
Ich fühle mich jedes mal tierisch wohl dort.
Schade das sie nicht meine Eltern waren.

Jedenfalls gab es dann leckeren Kuchen und einiges zu erzählen. Es wurde deren Garten bewundert und ich bekam einen zweiten Bräter (Leihweise) *dankeschön <3
So muss ich nun extra für die Feier keinen zweiten kaufen, perfekt.

Beide sind wirklich sehr liebens.wert.
Auf die Hoffnung das ich diese beiden kostbaren Menschen nicht wieder verliere.


















Zum Muttertag hatte ich mit Frederik und Sophia Marienkäfer Blumentöpfe gebastelt und morgen möchte ich entweder einen Bilderrahmen von Sophia gestalten lassen und/oder Lesezeichen von beiden basteln lassen..
Das wird denke ich morgen spontan entschieden, habe nämlich vorhin die traurige Nachricht bekommen, das die Mutter von dem Vater der Kinder gestorben sei.. (heute) .. also muss ich gucken, wie es den Kindern morgen geht und jenachdem wird dann was zur Ablenkung gebastelt.. geplant waren auch ein Obstsalat mit den Kindern zu machen.. aber da muss ich mich auch überraschen lassen ob Sie die Zutaten noch besorgt hatte, weil ich nun eben nicht weiss, ob die Oma vor oder nach meiner SMS verstarb..
Ist schon eine blöde Situation.. für beide Parteien, die eine weil Sie einen geliebten Menschen verloren haben und die andere Seite bin eben ich, die morgen kommen soll um auf die Kinder auf zu passen.

Schauen wir mal, wie das wird.










Nun möchte ich gerne shekaina's Kommentar beantworten :

shekaina (06.05.2010 23:45hr)
das mit "du bist ein engel" ist ja süß.
ich mag türkränze auch sehr, am liebsten ein grüner kranz und nur mehr flügel und kleine schmetterline in weiss, aber ich kanns ja nicht .(
du gehst in die klinik? für wie lange? Fällt dir das nicht sehr schwer von deinem mann und tieren weg zu sein, wer kümmert sich denn dann um sie und, was für eine klinik ist das denn?
mein held würde überallhin mit mir mitziehen, ich könnte es nicht aushalten, ihn ein monat nicht zu sehen.
wie lange würdest du dort denn bleiben?
ganz lieben gruss und danke für deine unterstützung





Also noch weiß ich ja gar nicht ob ich aufgenommen werde. Vorerst sind nur kleine Unternehmungen gestartet, der Antrag wird mir zugeschickt, dass ich mich das restliche Jahr befreien lassen kann (von Praxisgebühr, Klinikkosten etc.).
Mein Chronischer Beitrag den ich leisten muss sind 82€ .
82€ im gegensatz zu 280€ sind schon ein guter Tausch.

Jedenfalls habe ich nun hier auch Telefonnummern von gewissen ambulanten Psychotherapeuten hier rum liegen.

Sollte ich aufgenommen werden, ich habe derzeit noch nichts dorthin geschickt, dann denke ich mal das ich auf jeden fall 6 Wochen da sein werde.
Verlängerung nicht ausgeschlossen.
Also mir persönlich fällt es nicht schwer von meinem Mann und den Tieren weg zu sein, zumindestens nicht wenn ich länger dort bin, die Woche über werde ich abgelenkt sein durch meine Therapien und eben durch die Mitmenschen die ich dort kennenlernen werde.
Zudem muss mein Mann ja auch arbeiten.
Abends werde ich meist kurz sentimental.. und auch wenn wir jeden abend telefonieren werden, wird er mir sicherlich fehlen, keine Frage.
Die erste zeit wenn man neu irgendwo ist, niemand kennt etc. das ist immer das schwierigste zudem es diesmal auch das erste mal eine andere Klinik sein wird.. als die letzten Jahre wo ich immer in der gleichen war.
Und das We wird schwer sein für mich.
In der Klinik hier um die Ecke bin ich jedes We nach Hause gefahren, da hatte ich meinen Mann dann immer für mich..
Dieses mal wird das nicht möglich sein und das wird dann eine Herausforderung für mich werden.

Ansonsten so krass das auch klingen mag, brauch ich diesen Abstand ab und an.
So sehr ich ihn dann auch vermissen werde, so sehr brauche ich diesen Freiraum, denn noch nie war ich mit einem Menschen den ich liebe solange zusammen, die meisten Beziehungen endeten nach weniger als drei Monaten.
Um manchmal alles ertragen zu können.. am meisten mich.. muss ich diesen Abstand haben.
Den ich sonst nur dadurch bekomme mal eine Woche zu einer Freundin zu fahren oder mich in mein drittes Zimmer für ein paar Stunden zu verkrümeln.
Das wichtigste ist, das ich die Therapie wahr nehm, das Sie mir etwas hilft vorwärts zu kommen und das allerschönste ist immer, wenn ich zurück komme, wenn wir dann gegenseitig sehr anhänglich sind und alles nach holen.
Seine PURE Liebe und das er mich vermisst, am Telefon (zum Glück haben wir auch Videotelefonie <3).
Herz zerreissend, LIEBE eben.

Die Klinik ist ein Fachklinikum für Psychatrie und Psychotherapie, also eine recht normale Klinik (für mich)
Und liegt mittem im Wald.. und darum wieder nur Land, was ich persönlich sehr schön finde.
Abgeschotten und um dir herrum die volle Schönheit der Natur.

Ich hoffe ich konnte dir und euch, somit weiter helfen und eure Fragen beantworten !








So, bin dann auch im Bett verschwunden.



bYe and Dark Greetz

© blutenderEngel
Wasser das schon vorbeigeflossen ist, treibt das Mühlenrad nicht an
11.5.10 02:12
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maia (11.5.10 12:54)
Hi

ich habe deinen Eintrag noch nicht ganz gelesen, doch ich muss unbedingt schnell was loswerden sonst vergesse ich es wieder. Ps. Ich Liebe Dich war wirklich ein sehr schöner Film und mir ging es genau so wie dir. ich hab geweint und gelacht. Sehr knapp hintereinander und das immer wieder im Wechsel.

Was das Muttertagsgeschenk letztes Jahr anging so kamen die Huntert Euro eher zufällig zusammen. Sie hat sich so sehr eine Tasche von Oillili gewünscht und dann kam noch ein Portraitfoto von mir und meinem Bruder dazu und dann war man schnell bei fast 100 Euro. Da ging es mir aber nicht um den Preis sondern einzig und allein darum meiner Mutter eine Freude zu bereiten.


Maia (11.5.10 13:06)
So. Jetzt habe ich deinen ganzen Eintrag gelesen und möchte mich dann doch nochmal äußern. Was du in Bezug auf deine Mutter fühlst ist für mich mehr als verständlich wie du vielleicht auch weißt und ich muss dir meinen tiefen Respekt aussprechen, dass du das schon so lange durchziehst. Ich habe mit dem Gedanken einen Bruch zu machen schon sooo oft gespielt und allein der Gedanke zerreist mir mein Herz. Ich bin (noch) nicht stark genug. Vielleicht werde ich es irgendwann sein und vielleicht ( auch wenn es etwas irreal ist) brauche ich irgendwann die Stärke nicht mehr, weil es sich vielleicht legt. Vielleicht!

Du bist ein liebenswerter Mensch und die Menschen die andere Menschen nur an dem Erfolg messen sind arrogante, overflächliche Ignorante blöde Arschlöcher. Tut mir Leid, wenn ich das hier so sagen muss, aber es ist die Wahrheit. Du hast vollkommen recht. Viele Menschen beurteilen andere Menschen nach diesem beschissenen System und verstehen nicht, dass Menschen trotzdem wertvoll sein können auch ohne Ausbildung und Studium und dem ganzen drum herum. So wie du dein Leben meisterst. Das ist sehr viel Wert. Jeder hat doch seinen Weg zu gehen und der ist immer unterschiedlich als bei anderen Menschen. Es gibt Menschen denen fällt alles in den Schoß und die gehen ihren Weg dennoch nicht. Den Weg des Lebens, meine ich. Du hast auch deinen Weg und auch ich und du gehst deinen Weg und deswegen bist du auch erfolgreich in dem was du tust. Wie das gemessen wird kann uns/dir doch scheißegal sein.


Ich hab dich Lieb


shekaina / Website (12.5.10 10:47)
also zuerst zu der kliniksache: ich und mein held könnten das nicht, wenn ich in ein anderes bundesland in ein kh gehen würde, würde er und tiere mitziehen, wir könnten es nicht ohneinannder aushalten... aber ich finds toll, dass du dir hilfe besorgst, wobei ich ehrlich gesagt denke, dass bei dir auch eine ambulante regelmässige therapie ausreichen würde- aber das musst du natürlich für dich selbst entscheiden...

Und sicher liebt dich wer: dein Mann, deine Freunde, Leute hier im Blog, ich habe dich auch sehr gene- ich weiss, das ist nicht dasselbe, wie von der Mutter, aber es ist wenigstens ETWAS,
ich glaube, deine mutter hat angst, an sich ranzulassen, wie schlecht es dir WIRKLICH geht, weil sie dann auch sich selbst hinterfragen muss: was habe ich falsch gemacht?
und deswegen schaut sie lieber weg. das ist sehr ungerecht und tut dir sehr weh. leider denke ich, dasss du das, was du brauchst und suchst bei dieser frau NIE finden wirst.
ich hoffe, es gelingt dir, dir selbst eine gute mama zu sein

das blumenbild schick ich dir noch... kannst du mich anmailen auf meinem zuckerbrief@yahoo.de - wäre super, habe nämlich keine mailadresse!
denk an dich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung