Ich bin ein elendsKind der Sonnenfinsternis

|~ Mein Körper, mein Ich, dient uns der spielerei des Schmerzes ~|

Der Benutzer ist innerlich ver-rückt
ver-rückte Gedanken,
Lebens.freude & Zerstörung


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Pläne für 2011
  Jahresrückblick '10
  Soziale Phobie
  Jahresrückblick '09
  meine Bastelwerke
  Bis Silvester 2008
  Was ist Dissoziation ?
  Jahresrückblick '08
  Erinnerungs.bruch-stücke
  Fakten
  Du
  100. Fragen
  Jahresrückblick '07
  David Garrett
  Musik ? Tauschen ? ICH ?!
  Petra Hammesfahr
  Meine Skills
  Pädophile
  meine.Hochzeit
  Jahresrückblick '06
  Abnehm-Tagebuch
  Dies u. Das
  Niemals veröffentlichen !!!!
  Auf der Suche & meine Schwester
  In Memory of..
  Tagebuch 2
  meine -kleine- Verarbeitung
  Wenn Eltern..
  Love & Hate
  Jahresrückblick '05
  Angst
  Borderline
  Die Grenzgänger
  Das Spiel
  Grenzgängerin
  Gedichte ?!
  Borderline . Buch Tipps
  Intim !
  5 Dinge
  Das Kind..
  Urheberrecht
  die Schreiberin..
  Phantasie..
  Goth's
  Skill-Liste
  Hymne
  Hobbies^
  Ich sammel..
  Ohne das..
  Aus der Heines
  Meine Vergangenheit..
  Bilder'z
  meine.Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Maia
   Motzi
   Xados
   La_Suerte
   Seelenhälfte
   Traumverliebt
   Dreamcatcher
   ebaY
   Schattentheater Forum
   Laßt es raus, aus eurem Kopf
   Trailer gegen Missbrauch
   Gegen Kinderpornographie
   Handeln, nicht weg sehen
   Missbrauchs Opfer
   blutkind's Malbuch
   Scheidungskinder
   Telefon-Seelsorge
   Grafik.Werkstatt
   Dirk Bernemann
   Menschenrechte
   Help-Messenger
   Welt Aids Tag !
   Musik tauschen
   Hungrig-Online
   Instantgallery
   Kinderschreie
   Suizid-Forum
   Kinderschrei
   VideoBuster
   StayFriends
   !!!*Stop*!!!
   N.I.N.A.
   meinVZ



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Ich laufe mit dem Leben mit,
aber ich Lebe nicht !



https://myblog.de/blutender-engel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich grüße die stimmungslosen Seelen...

zirpende Grillen



Es ist heiß und ich habe mir einen Sonnenbrand am Samstag zugezogen auf dem Rücken *g.
Aaaaber ich liebe es, das es heiß ist.
Ja, ich mecker nicht, denn so kann man all seine T-shirts an ziehen und muß sich nicht mit einer Wärmflasche begnügen .
Ich liebe das Wetter, derzeit.
Das habe ich förmlich gebraucht und sauge somit jeden Sonnenstrahl mit einem Strohhalm auf =)

Samstag und Sonntag sind wir schwimmen gewesen, für's Fahrrad fahren war es einfach zu heiß.
An solchen Tagen kann man sich einfach im Schwimmbad amüsieren und das taten wir dann auch.
Denn das war mein größter Wunsch gewesen und um den zu erfüllen habe ich auch unser großes Glas geplündert in dem wir 1, 2 u. 5 cent Stücke haben. Insgesamt kam ich auf 19,64€ wobei ich aber nur 10€ entnahm und die am Freitag bei der Bank in einen 10€ Schein ein wechselte.
Da ich hier zu hause noch drei ausgeschnittene Zettel hatte, wo man für 2:1 schwimmen gehen kann und nur der ältere zu zahlen braucht, nahmen wir einen davon mit und siehe da, so kostete uns der Spaß nur 3€ im Freibad.
Ich wäre auch gerne zum See gefahren, da mir das Wasser dort aber noch zu kalt ist und wir eben diese Gutscheine noch hatten, haben wir lieber diese eingelöst.
Zu dem noch eine Flasche Wasser mit genommen und ein paar leckere Kekse.

Im übrigen habe ich wieder 200g zugenommen was WW an geht. Das hat mich etwas geärgert und irgendwie muß ich was die Woche falsch berechnet haben, aber ich denke es lag auch daran das wir derzeit einen leeren Kühlschrank von gesunden leckeren Sachen haben.
Aber da muß man durch. Alle Getränke hatten wir bis heute aufgebraucht. Seit langem hatten wir nicht mehr so einen leeren Kühlschrank. 2mal Mittagessen kann ich noch kochen, daran müssen wir keinen Hunger leiden *lach. Aber Aufschnitt, Getränke u. Obst haben wir rein gar nichts mehr da gehabt, bis heute *g.

Heute haben wir von dem Geld meines Mannes zu mindestens schon mal 2mal je 6 Flaschen 1,5L Wasser gekauft.
So wie etwas süßes für meinen Mann , ein paar Kekse, eine riesige (teure) Wassermelone (damit ich an OBST komme ), Apfelsaft und ein bißchen Aufschnitt geholt.
Am Freitag werden wir dann von meinem Geld einkaufen fahren und den Rest unseres leeren Kühlschranks holen =)
Außerdem brauche ich auch einige andere Sachen wieder.
Das wird teuer *gg.


Zurück zu Samstag, das Wasser im Freibad war auch nicht gerade schön warm, aber es war seeeehr erfrischend und das war die Hauptsache.
Wir haben viel Spaß im Wasser gehabt und wir sind auch ein paar mal vom 1ner gesprungen.
Der 3er und 10ner war geschlossen.
Allerdings reichte mir persönlich der 1ner schon

Danach schön auf der Decke gelegen und mein Buch weiter gelesen. Ich weiß nicht warum das bei mir so ist, aber ich lese am liebsten wenn ich im Freibad bin oder am See liege. Zu hause habe ich kaum Lust mein Buch zu lesen, dabei ist es sehr spannend und ich mag jedes mal kaum aufhören zu lesen.
Aber irgendwie, ja irgendwie bin ich in dieser Hinsicht sehr komisch *g.







Ach das muß ich jetzt mal ein bringen, ich schreibe heute meinen blog etwas durcheinander *g.
Meine Schwester hat heute ihren Führerschein BESTANDEN . Prompt rief Sie um 16hr uns an u. hatte als erstes meinen Mann am Telefon
Das Sie überhaupt an ruft, hätte ich nicht gedacht u. wenn dann hätte ich eher damit gerechnet, da sich es irgendwann von meiner Mam wohl erfahre oder das meine Mam zu Ihr sagt, ruf doch mal deine Schwester an.
Aber nein, Sie kam ganz allein auf die Idee *freu.
Ja, es bringt wirklich was, wenn ich mich mit Ihr nicht mehr so beschäftige, dann werde ich auch nicht verletzt. Man muß Sie mit dieser Art und Weise so nehmen wie Sie ist (habe ich auch vorher gemacht, nur das ich eben mehr Freundschaft erwartet hatte..). Sie meldet sich schon wenn was ist oder sonstiges eben.
Meine Mam meinte auch später, als ich diese ans Telefon bekam zu mir, das meine Schwester auch erst den Gedanken hatte am We hier mit einem Hupkonzert auf zu kreuzen.
Auch eine tolle Idee, aber dann war Sie doch viel zu aufgeregt und rief sofort nach der Prüfung an
Solche Erlebnisse sind viel schöner, wenn man nichts erwartet ^^ .

Herzlichen Glückwunsch zur offiziellen "Rumroll-Erlaubnis"







Ansonsten hat heute die Mutter meines Mannes Geburtstag. Er hat die Karte die wir gekauft hatten, dies mal selber beschrieben und dann etwas Geld hineingelegt.
Und als wir nachmittags, bzw. gegen frühen Abend einkaufen waren hat er die Karte dann abends bei denen ein geschmissen.

Von mir gibt es keine Karte mehr, ich mag nicht Menschen eine Karte basteln, wenn Sie mich nicht mögen, denn geschweige so akzeptieren wie die ganze Situation nun ist. Und da ich wegen denen nicht zur Familie gehöre möchte ich auch keinen Kontakt mehr zu denen.
Das beinhaltet dann auch, keine selbstgemachten Karten mehr, die ich vom Inhalt dann mit meinen Worten fülle.

Allerdings kann ich mich auch nicht ganz davon distanzieren, meinen Mann erinnere ich schon noch daran das er eine Karte kaufen muß, bei gewissen Anlässen oder eben das ich selber mal Ausschau halte, allerdings dann die günstigste vom günstigsten kaufe. Nix teures oder so.
Denkt er selber dran (mein Mann) kann er Karten kaufen die teuer sind, das mir dann egal.
Mit seinem Gehalt kann er machen was er will

Abends hat er seine Mutter dann noch angerufen und Bescheid gegeben das Sie eine Karte im Briefkasten hat.
Alles traurig was diese Familie an geht. Aber man kann sich seine Familie ja auch nicht aussuchen.
Leider.
Manchmal verstehe ich aber auch meinen Mann nicht, wie kann man einer Mutter noch Geld schicken u. Mitleid mit Ihr haben, wenn Sie doch sagt, das mein Mann zb. Schuld an ihrem Dilemma ist, weil er ein Unfallkind war.
Oder eben, das die Kinder (alle drei) Schuld sind, das Sie sich nicht von Ihrem Ehemann trennen konnte ???
Hallo, wenn cih sowas von meiner Mutter hören würde, würde ich den Kontakt ab brechen. Ganz und gar, ohne Probleme.
Ich finde solche Aussagen hat kein Kind, egal in welchem Alter verdient.
Und vor allem den Kindern die Schuld zu geben, finde ich nur dreckig und billig.


Nicht aufregen, bloß nicht aufregen.. *tief einatmen




Später telefonierte er noch mit seiner Schwester, meiner Schwägerin =)

In der Zeit habe ich dann der Katze Kimba was zu fressen gegeben. Während Sie fraß, goß ich dann die Blumen draußen und als ich wieder rein ging, um zu gucken ob Kimba fertig sei.. war diese nicht mehr da.
Ich suchte die ganze Wohnung ab, weil bisher ist Kimba nie freiwillig wieder raus gegangen *g.
Aber nirgends war eine Kimba zu finden. Also schloß ich die Terassentür, wusch die Schüssel ab und verließ die Wohnung. Da das alles aber etwas merkwürdig war, schaute ich draußen noch mal nach Kimba und tatsächlich nach einiger Zeit kam Sie angelaufen.
Dann gab es noch eine Streicheleinheit und ich bin dann in unsere Wohnung gegangen.

Noch 5 Tage und dann kommt meine Nachbarin (unten) mit Ihren Kindern wieder, einerseits *freu, weil ich dann den Katzen nichts mehr zu fressen geben muß. Andererseits auch blöd, weil es dann wieder etwas lauter im Haus wird *g.

Aber das schöne ist ja, das wir uns erst am Sonntag wieder sehen, weil wir von Samstag auf Sonntag bei meiner Trauzeugin u. Freundin sind, weil diese ihre Einweihung in die Wohnung feiert =)
Sie will abends grillen, wenn das Wetter so toll bleibt wie bisher *yam.
Hoffen wir das jetzt einfach mal











Am Freitag, den 25. Juli '08 klingelte um 21:30hr unser Telefon.
Ich bin dann natürlich ran gegangen als ich sah, das der Anruf aus Del kam.
War da unsere Fotografin am Telefon gewesen.
Unsere Bilder seien fertig und wir könnten die abholen kommen, allerdings gebe es da einen Haken, Sie würde am Montag in den Urlaub fahren und sei somit nur am We zu hause damit wir die Bilder ab holen könnten.

Hätten wir jetzt nicht Geld eingetauscht gehabt am Freitag, hätten wir gar kein Geld da gehabt um das Bild für meine Traurzeugin ab zu holen.

Ach ja , am Anfang sagte ich noch zu Ihr, kein Problem mein Mann käme die Woche nach der Arbeit vorbei um die Bilder ab zu holen, weil Sie mal sagte, das es im Geschäft nicht möglich sei und wir die Bilder nur bei Ihr ab holen könnten.
Jedenfalls sagte Sie mir dann am Telefon, das Sie das BIld schon seit Montag bei Ihr rum liegen hätte, aber keine Zeit hatte bei uns an zu rufen weil Sie immer unterwegs war und erst jetzt Zeit gefunden hätte.

Ich meine, wie gesagt wir hatten ja nun auch kein Geld da, selbst wenn Sie sich früher gemeldet hätte, aber als ein Unding empfand ich das schon.

Jeden falls meinte Sie, nach dem Sie sagte das Sie Montag in den Urlaub sei, das Sie am Samstag im Geschäft sei und wir dann vorbei kommen könnten das ab zu holen. So sauer wie ich aber nun war, sagte ich einfach (obwohl es nicht stimmte) das wir am We ausgebucht seien und Sie sich da was anderes überlegen müßte. Mehr als dummes drum herum Gesabbel kam dann aber nichts und so verblieben wir darauf, das wir versuchen würden am Samstag gegen 11hr ins Geschäft zu kommen um die zwei Bilder ab zu holen.

Denn eigentlich wollte ich das mein Mann am Samstag mal ausschlafen kann und nicht wieder so früh raus muß, weil wir einen Termin haben *grml.

Mittlerweile wird mir die Fotografin unsympathisch.


Haben es dann am Samstag aber so genutzt (mußten auf den Sprit achten) das wir um 11:30hr die Bilder abgeholt haben und dann gleich weiter sind ins Schwimmbad.
Um uns zu erholen.. einfach rum liegen, sich sonnen lassen und ab und an ins kühle Nass springen
Ich Wasserratte



Samstag nachmittag gegen 16hr sind wir dann nach Kaufland gefahren und haben vom letzten Geld noch ein paar Zutaten geholt, weil wir abends grillen wollten.

Zu hause an gekommen, erst mal die nassen Handtücher auf gehängt, unseren Sonnenbrand begutachtet und dann kalt duschen gewesen *herrlich.
Danach den Salat zubereitet und das Fleisch u. die Bratwürste auf einen Teller gepackt.
Und dann wurde seeeehr lecker gegrillt



Später gegen Abend als wir uns einen Film an schauten beschlossen wir spontan das wir noch mal am Sonntag schwimmen gehen wollten, allerdings fehlten uns dazu noch 70cent.
Also suchten wir die Wohnung nach weiteren 70cent ab und irgendwann meinte mein Mann, das er noch Geld in seiner Spardose hätte (eine Dose die man nicht öffnen kann )
und so versuchte er die 3€ aus dieser Dose zu bekommen und nach viel Finger Gefühl u. Geduld gelang ihm das auch.

Und somit ging unser letztes Geld am Sonntag für noch ein mal schwimmen und eine Packung Butterkekse drauf *g.








Morgen gehen wir auch noch mal schwimmen *freu, freu, freu.
Mein Mann bekam heute seinen Abschlag

Morgen nachmittag holt er mich zu hause ab, weil er ja erst noch arbeiten muß (Frühschicht) ich bereite mittags alles vor, gebe den Katzen was zu fressen, packe was zu trinken, lesen u. ein paar Butterkekse ein und dann warte ich gespannt auf meinen Mann. Der braucht sich dann nur noch seine Badehose an ziehen und sich ein cremen u. dann geht es los zum schwimmen

Meinetwegen darf es bis Oktober so warm (na gut bis 25Grad bin ich verhandelbar) bleiben..
Das wäre sooooooo schön !!!
Ich liebe die Sonne.








Nun aber zu Mittwoch letzter Woche.
Am 23. Juli '08, hatte ich ja morgens um 9:30hr meinen bfa Arzt Termin (Gutachter).

Trotz das ich mir den Wegbeschreibung aus gedruckt hatte, haben wir uns verfahren, weil die Autobahn GEKLAUT wurde
Und das für ungefähr 6km *ahhhh
Also mußten wir an UNSERER Abfahrt vorbei fahren, weil wir da ja nicht runter konnten und erst nach der dritten Abfahrt fuhren wir dann ab und wußten natürlich nicht wohin jetzt ???
Also wieder auf die andere Seite und die Autobahn hoch. Fahren wir eben auf der gegenüberliegenden Seite ab und dann einfach unten links statt rechts abbiegen.
Jaaaa, aber so einfach ist das nicht wenn HB aus einer riesigen einzigen Baustelle besteht.
Denn als wir nun die richtige Abfahrt nehmen konnten, konnte man unten nicht links abbiegen, wegen einer Baustelle, somit blieb uns nur die rechte Spur.
Also hielten wir uns danach, mittlerweile hatte ich wieder einen aggressiven Ehemann neben mir *gg.
Das was ich versuchte zu vermieden, bescherte mir HB von ganz alleine, in dem man die Autobahn zu einer Baustelle machte und jede Abfahrt dazu.. *g.
Irgendwann landeten wir beim HB Flughafen, wobei ich dann selber total verwirrt meinte er solle sich Richtung Zentrum aufhalten.. und da lang fahren.
Gesagt getan.. und irgendwie vom vielen "durch-die-Gegend-fahren-und-nicht-wissen-wo-man-ist" fuhren wir eine Straße entlang, bogen dann bei einer Kreuzung links ab und beim abbiegen laß ich auf einem Schild den Straßen Namen wo wir eigentlich hin mußten *freu. Da zum Glück von vorne nichts kam, legte mein Mann eine starke links Abbiegung ein und fuhr wieder zurück, an der großen Kreuzung bogen wir dann links ab und schwupp die wupp waren wir auf der F.-E.-Straße *strike.
Ab da war alles wieder nach Plan und nach zwei weiteren Kreuzungen fuhren wir dann an dem Arzt, der auf meiner Seite war vorbei.
Ein kleines Stück gerade aus, dann rechts rein in eine Einbahnstraße und links parken.
Und sogar noch in der Zeit, trotz des ganzen hin u. her fahrens.
Schön.
Nach 10 Minuten bin ich dann zu dem Arzt gelaufen, mein Mann blieb im Auto und wartete dort auf mich.
Nahm sich zum Glück auch was zu lesen mit .
Beim Arzt angekommen ging es ins leere Wartezimmer, wo ich noch gute 20 Minuten warten mußte, bis ich dran kam.

In der Zeit blätterte ich eine Zeitschrift durch und fand ein leckeres Rosen-Eis Rezept das ich mir mit meinem Handy abfotografierte.

Um 9:50hr bat mich der Arzt darum mit ihm zu kommen und auf einem alten aber schönen Holz Stuhl mit Lehne Platz zu nehmen.
Zum Glück hatte dieser Stuhl auch ein Kissen, denn insgesamt saß ich 1 1/2 Std. auf diesem Stuhl .

Der Arzt befragte mich über meine Kindheit, Jugend, meine Symptome und sonstigem aus.
Es war ein wenig Anstrengend, aber viel mehr machte ich mir Gedanken darüber wie ich ihn einschätzen muß.
Einerseits wirkte er verwirrt und fragte manchmal doppelt nach, er vergaß einiges in kurzer Zeit.
Andererseits kam er mir sehr nah.. nicht körperlich sondern seelisch und wußte wie er mich beurteilen kann.
Er verletzte mich aber nicht mit der Beurteilung.
Er war ein Geheimnissvoller älterer Mann, vor dem ich natürlich Respekt hatte, er war genauso suspekt wie ich.

Irgendwann sagte er auch das ich Fortschritte gemacht hätte, die sehe ich auch und das ich die EU Rente weiter bekomme, zu mindestens wieder für ein Jahr, weil das eben mein Lebensunterhalt ist und ich noch nicht ganz fit bin zum arbeiten.
Anfangs war ich auch etwas unsicher ob ich ihm meine Ziele erzählen sollte, denn ich möchte ja so gerne wieder arbeiten gehen, aber irgendwann erzählte ich ihm das dann doch. Aus irgendeinem Gefühl heraus.
Und er findet das sehr gut und erzählte mir was es da alles für Möglichkeiten gebe, etc.
Außerdem empfahl er mir noch eine Klinik.
Die sei für Menschen wie mich sehr gut, die eine starke Störung zu ihrem eigenen Ich haben.

Ja es war interessant wie er mich sah.
Ich sei ein Mensch, der nicht will das es ihm gut geht, weil er es nicht verdient hat.
Ich will das es anderen Menschen um mich herum gut geht, dann fühle auch ich mich gut, aber ich selber darf das nicht.
Mir darf es nicht gut gehen..
Einerseits aber auch aus dem Aspekt, weil ich es nicht mehr anders kenne.
Ich kenne es nur, das es mir schlecht geht, ich kenne es kaum das es mir gut geht, also nehme ich es auch nicht mehr an.
Zu mindestens nehme ich es nur noch schwer an.

Außerdem dann noch dieser Aspekt das ich mich als Versagerin sehe. Man hat es mir so eingetrichtert, auch wenn jetzt nicht mehr über sowas geredet wird, weil das dann wahrscheinlich angeblich nur gelogen sei etc.
Kinder u. Jugendliche nehmen alles auf und vergessen das nicht, Erwachsene schon.
Na ja, auf jeden fall, bin ich was mein eigenes Ich an geht, eine sehr schwere Person.

Nun habe ich also diese Telefonnummer und den Namen dieser Klinik bekommen und habe mich auch schon im Internet erkundigt.
Die Klinik soll sehr gut sein, laut diesen Arztes und das was ich bisher erfahren habe (durch's lesen) klingt wirklich sehr gut.
Vielleicht rufe ich dort mal an und lasse mir zusätzlich noch Unterlagen zu schicken.
Der Nachteil die Klinik liegt in Göttingen (Rosdorf), das sind mal eben ca. 274km von uns. Es würde mir zwar nichts aus machen da hinten ganz zu sein, es würde dann aber beinhalten, das wir uns erst nach Beendigung der Therapie wieder sehen, ohne einmal Besuch von ihm zu bekommen. Auch am We dann in der Klinik und was ich aber viel schlimmer finde ist, das diese Klinik total abgelegen liegt, lauter Dörfer nur drumherum, man hat also viel Zeit mit sich selber *grusel.
Man sollte sich am Ende wirklich sicher sein, ob man dahin will um diese Therapie zu machen =/ .
Und wenn die ein Vorgespräch verlangen habe ich Arschkarte, da wir nicht mal eben knappe 550km (Hin u. Zurück) da hin fahren können.

Aber erst mal gucken, ob ich das wirklich machen will.
Kommt Zeit kommt Rat.
Dieses Jahr ja sowieso nicht, wenn dann erst nächstes Jahr.
Und wenn dann auch erst Ende des Jahres oder so.
Aber mal gucken, weil wenn ich das mit dem arbeiten an fangen will, dann muß ich stabil sein und will meine letzte Therapie hinter mich haben.
Alles nicht so einfach.



Nach 1 1/2 Std. länger als gedacht, war ich erleichtert, es hinter mir zu haben und auch erschöpft.
Ich lief dann zum Auto zurück, wo mein Mann wartete.
Zum Glück war es am Mittwoch noch nicht heiß gewesen

Dann ging es wieder zur Autobahn und wir fuhren nach Hause.





Nachmittags als mein Mann zur Arbeit fuhr, schaute ich mir über Kabel Digital "Bee-Movie das Honigkomplott" an
Sehr süßer Film, nur schlief ich mittendrin für kurze 10 Minuten ein, als ich wieder erwachte war ich ganz erschrocken darüber das ich geschlafen, bzw. viel mehr gedöst hatte.
Ich hatte etwas verpaßt, aber nicht soviel um zu wissen was ich verpaßt hatte.. vom Film *g.
Jeden falls schaute ich ihn mir dann ganz in Ruhe zu Ende an


Danach simste ich mit Jannette, weil diese eigentlich an diesem Tag vorbei kommen wollte, aber dann doch erst zu Ihrem Mann fuhr und mich irgendwie nicht per SMS verstand.
Als Sie meinte, sie riefe abends an wimmelte ich Sie ab, zum Telefonieren hatte ich absolut keine Lust gehabt.
Viel lieber verbrachte ich meine Zeit damit meine Serien zu schauen, ins Internet zu gehen und auf dem Balkon zu sitzen.

Wir vereinbarten dann nach vielem hin und her, das Sie am Donnerstag Nachmittag vorbei kommen wollte.

Sie kenne ich aus der Angst Therapie letztes Jahr (Klinik).
Wir sind die einzigen, die noch Kontakt zueinander haben.
Jeder hat keinen Kontakt zu anderen mehr. Leider.









Am Donnerstag, den 24. Juli '08 mußte ich um 9:20hr beim Gericht in Del sein, wegen meiner Betreuungssache.
Der Richter wollte mich gerne gesehen und gesprochen haben ob ich nun mit der neuen Regelung der Betreuung zufrieden wäre ?!

Auf jeden fall fuhren wir gegen 8:55hr zu hause weg und waren somit um 9:10hr in Del.
Am Anfang leichte Schwierigkeiten einen Parkplatz zu bekommen, dann doch einen gefunden und 5 Minuten später ging es dann ins Gerichtsgebäude.
Nach dem wir im ersten Stockwerk waren und unseren Saal suchten, ihn aber nicht fanden.. saßen da lauter junge Leute, manche dagegen sah man die Kriminalität schon förmlich an und als Sie mich und meinen Mann sahen, waren die wahrscheinlich verwundert über uns.. *gg.
Gut und Adrett gekleidet und dann im ersten Stockwerk bei den Kriminal Verhören etc.

Einer fiel mir besonders auf, vielleicht gerade mal 23 gewesen der junge Mann. Fuhr einen BMW (hat vor uns geparkt, als wir unser Ticket zogen) und lief dann mit dem Schreiben zum Gericht.
Kam vor uns an und verschwand im Gerichtsgebäude

Im Stockwerk 1 saß er ganz hinten und als wir da so lang gingen und nach unserem Saal suchten, beobachtete er mich *gg.

Dann viel mir aber ein, das ich im zweiten Stockwerk beim letzten mal war, also bin ich nach oben und ls da ein ganz fremder Mann im Raum drin saß, fragte ich einfach mal nach, wohin ich müßte ?!
Ich würde den und den Raum suchen.. und als er mich fragte worum es ginge, meinte er, ich sei bei ihm richtig *g.
Maaan was für ein durcheinander und das ganze auch nur, weil die Dame aus dem Büro vergessen hatte auf dem Zettel Saal durch zu streichen

Gut, das dies dann geklärt war.
Zusammen bin ich dann mit meinem Mann in diesen Raum gegangen und wir nahmen an einem großen runden Tisch Platz.

Es wurde dann nur kurz was besprochen, was gefragt und nach keinen 5 Minuten war ich wieder draußen.
Toll und dafür haben wir jetzt für eine halbe Std. ein Ticket gezogen, wenn wir dann nur 5 Minuten (mit suchen des Raumes vielleicht 8 Minuten) im Gebäude waren
Ärgerlich, aber nicht zu ändern.





Gegen mittag rief mich dann Jannette an und bestätigte mir, das Sie jetzt (13hr) auf dem Weg zu mir sei. Ich sagte ihr dann das Sie nicht in Del sondern in B. aussteigen müßte und Sie mich dann anrufen soll wenn Sie hier an käme.
Danach verabschiedete ich meinen Mann, denn der mußte zur Arbeit.
Und danach begann ein kleiner Streßfaktor für mich, da ich noch abwaschen (bei heißem Wetter *grusel), staubsaugen, aufräumen und den Katzen was zu fressen geben mußte. Außerdem wollte ich noch zwei Ladungen Wäsche gewaschen haben.
Die Temperatur betrug derweil irgendwas mit 30Grad und ich mußte die Wohnung auf den Vordermann bringen *gg.

Um 14hr rief Sie mich dann wieder an (ich war gerade am staubsaugen) um mir zu sagen das Sie um 14:40hr beim Bahnhof in B. an kommen würde.
Ich hoffte ja, das ich Ihr dann den Weg nur beschreiben müßte, so das Sie hier her gelaufen käme, doch ich irrte mich, denn nach dem Sie mir sagte das Sie um 14:40hr am Bahnhof sei, fragte Sie mich ob ich zum Bahnhof käme um Sie ab zu holen.. ???
Die Zeit stand mir im Nacken, abwaschen mußte ich noch u. die Wäsche auf hängen.
Nach dem ich sagte, das Sie erst mal an rufen soll, wenn Sie da ist, legte ich auf und saugte schnell zu ende. Hing dann die Wäsche auf, stellte Sie auf den Balkon und ging dann abwaschen ^^ .
Eigentlich wollte ich dann um 14:30hr los laufen, doch das schaffte ich nicht.
Also rief Sie mich um 14:40hr an, da sagte ich Ihr dann am Telefon, das Sie sich dort 5 Minuten aus ruhen soll und dann nach dem ich ihr den Weg beschrieb, zu den Glas Containern laufen soll.
Ich bewaffnete mich dann mit meinem MP3 Player, meiner Sonnenbrille und Umhängetasche und lief dann mit unserem Altglas ihr entgegen.
Wenn ich ihr schon entgegen laufen muß, dann will ich wenigstens unser Alt Glas mit nehmen, das hier schon ewig und drei Tage rum steht und wir jedes mal vergessen weg zu bringen.
Meine Angst war zwar auch da, aber es ging alles ganz gut.
Kurz vor dem Alt Glas Container sah ich Sie auch schon vom weiten.

Wir begrüßten uns herzlich und dann schmiß ich erst mal mein Alt Glas weg.

Zusammen liefen wir dann zu meiner Wohnung.
Erst zeigte ich Ihr die Wohnung, Sie kam aus dem staunen nicht mehr heraus
und dann setzten wir uns entspannt auf den Balkon, wo wir zusammen eiskalte Apfelschorle tranken.
Wir hatten uns eine Menge zu erzählen.. und es war schön Sie wieder zu sehen, auch wenn ich Sie nicht vermißt habe.
Sie war eben ein Mensch mit dem man gern Kontakt hatte aber eben nicht mehr.
So habe ich Sie auch nicht vermißt, gefreut ja, sie mal wieder zu sehen, das war's dann auch.

Da wir um 15hr erst bei mir waren, hatten wir nicht lange Zeit, denn da Sie eigentlich schon eher bei mir sein wollte, hatte Sie ihrem Mann Bescheid gegeben sich mit ihm um 17hr wieder beim Bahnhof in HB zu treffen. Uns bleib somit nur 1 Std. viel zu kurz wie ich finde um da einiges an Gesprächsstoff unterzukriegen.
Ganz zum Schluß zeigte ich Ihr noch die Hochzeitsbilder und das war's dann auch gewesen.. *lach.
Schon mußten wir uns wieder auf den Weg zum Bahnhof machen, damit Sie rechtzeitig den Zug bekam .

Nächstes mal wollte Sie dann länger bleiben, vielleicht sogar über Nacht. Aber das weiß ich noch nicht, weil Sie auch eine kleine "viel Erzählerin" ist und man kaum dazu kommt, das Sie einem selber mal zu hört und das mag ich nicht so gerne, daher habe ich zwar gerne auf die Entfernung Kontakt zu Ihr, aber eben auch nicht mehr.
Wir haben sowieso ganz unterschiedliche Interessen.
Wie gesagt in der Klinik hatte ich gerne mit Ihr Kontakt, wenn wir auch mal Tage hatten, in denen wir nichts miteinander gemacht haben.
Aber schön das Sie da war =)








Mittwoch, Donnerstag & Freitag habe ich auch wieder viel gebastelt, besonders an unserem Scrapbooking Hochzeitsalbum.
Endlich komme ich voran und irgendwie hatte ich solche Lust dazu, das ich tatsächlich mal länger als 4 Std. dran saß =)

Zwischenzeitlich bastelte ich dann am Freitag noch eine Karte für meine Freundin Cari.
Sie hatte drei Wochen lang Prüfungen gehabt und da ich, als ich vor zwei Monaten erfuhr das Sie Prüfungen im Juli hätte, vor hatte ihr Karten zur Aufmunterung und des Mut machen's schicken wollte, bastelte ich nun die zweite Karte zum Ende der Prüfung .
Erst wollte ich Ihr jede Woche eine Karte schicken, aber wenn ich keine Lust zum basteln habe, gelingen mir keine guten Karten und da ich ihr ja nicht geschrieben hatte, was ich vor hatte, sollte ja eine "Überraschung" werden, war ich an keiner Verpflichtung gebunden und so entschied ich mich dazu, ihr eine zu Anfang zu schicken, wenn man schon die eine oder andere Prüfung hinter sich hat und eine zum Ende der Prüfungen *g.
Nur war ich lange am überlegen, wie ich das mit der letzten Karte mache.. schicke ich die so ab das Sie am Freitag da ist ?
Oder schicke ich die Karte so auf den Weg das Sie am Samstag bei Ihr ein trifft ?
Beides klang gut, aber da ich nicht wußte wann Sie ihre letzte Prüfung schreibt, schickte ich die so ab das Sie am Samstag bei Ihr ein ging.


Als ich dann aber abends nach dem Grillen noch keine SMS von ihr bekam machte ich mir schon so meine Gedanken ob die Karte nun angekommen sei oder nicht ?!
Aber irgendwann um kurz nach 23hr kam dann eine SMS von Ihr.. Allerdings fragte ich mich dann, ob die vielleicht dort auch Post zur Mittagsstunde bekommen ?
Könnte ich mir vorstellen, weil es dann ja auch erholsamer sei für den Postbeamten und vor allem kühler *gg.
Aber ich sollte für meine Verwirrtheit am nächsten Tag durch Ihren blog aufgeklärt werden, woran das lag *gg.

Wieder geschafft jemanden ein lächeln ins Gesicht zu zaubern =)
Und ab heute hat die Gute Semester Ferien.. verdient hat Sie es auf jeden fall *knuffz










Ach da fällt mir noch ein das ich am Donnerstag Abend wieder auf meiner Nähmaschine eine tolle Tasche für unterwegs genäht habe, wieder aus zwei Hosenbeinen
Eine Tragetasche, wenn man mal in der Stadt zuviel einkauft *gg.
Ich mag keine Plastiktüten..
Ich habe lieber einen Stoffbeutel =)
Jedenfalls, ist der schwarz wie die Nacht und bei EMP sind ja immer so tolle Aufnäher drin, da werde ich mir mal welche bestellen und die nach und nach da auf nähen, das wird dann bestimmt ein richtig toller schwarzer Stoffbeutel
Making Eigenmarke..

Gute Idee,
da könnte ich meiner Mam ausrichten, das Sie mir zum Geburtstag einfach einen Gutschein von EMP schenken kann und ich mir dann ein paar tolle Sachen von dort bestelle. Haben nämlich gestern den neuen EMP Katalog zugeschickt bekommen und da sind ja mal wieder hammer tolle Sachen drin *schwärm.


Zurück zum Stoffbeutel, ich hatte nämlich noch eine alte schwarze Hose, die einfach zu kurz ist und so habe ich mir eine schwarze kurze Hose aus der genäht mit offenen Schlitzen an den Seiten (die vorher auch dran waren, als die Hose noch lang war) und da noch was drüber genäht, sieht total Klasse aus. Vielleicht mache ich davon noch Bilder und setze diese hier ein . Mal gucken ..
Und weil hinterher wieder Stoff über war, habe ich diese Hosenbeine wieder als Stoffbeutel umfunktioniert






Da fällt mir ein, letzte Woche kam das Buttinette Päckchen.
Eigentlich hatte ich auch roten Cordstoff mitbestellt gehabt, da dieser aber schon ausverkauft war, habe ich ihn nicht mehr bekommen *grml.
Muß das im Badezimmer erst mal so bleiben. Solange bis ich schönen roten Stoff gefunden habe.
Jeden falls haben wir in diesem Päckchen meine Aufkleber dann drin gehabt und unsere 20 Reißverschlüsse.
10 davon gehen ja an Miriam und die anderen 10 behalten wir.

Einen davon habe ich schon vernäht *g.
Einfach um zu schauen ob ich es noch kann
Und jaaa, sieht ganz gut aus..
Hatte ein paar alte Sneaker Socken aussortiert, da hatte ein Socke vorne ein Loch drin gehabt, meine (neben Lila) Lieblings Sneaker Socken *schnief.
Jeden falls habe ich dann die Socken zerschnitten und einfach an einem Socken den Reißverschluß dran genäht. Ich kann meine Socke nun als winzigen Stoff-Socken-Beutel nutzen und ihn immer verschließen *lach.
Sieht ulkig aus, hat aber auch was.. und für unterwegs um da Bonbons rein zu tun oder eben den MP3 Player.. ist das mal interessant *hehe.

An lustigen & praktischen Ideen mangelt es bei mir nicht







Heute kam meine Weltbild Bestellung, ein Buch ist für Miriam (da kriege ich das Geld von wieder) und zwei Sachen sind für mich. Die hatten mal wieder kostenfreie Lieferung, so was muß man dann wirklich nutzen, gerade jetzt wo Sie die Lieferungskosten wieder um 4cent erhöht haben *grml.

Ich habe mir unter anderem ein Buch ausgesucht gehabt für 3€ wo es um Balkonpflanzen geht, ich finde es einfach schöner und besser wenn man eben Bescheid weiß welche Pflanzen besser für uns wären, weil wir eben von morgens bis spät Nachmittags Sonne auf unserem Balkon haben.
Und da ich ja nun die Erfahrung gemacht habe, das Margeritten bei praller Sonne eingehen, muß ich nicht wieder welche holen um das zu testen *g.
Viel lieber orientiere ich mcih dann nach diesem Buch und ich muß sagen, es gefällt mir sehr.
Alles sehr übersichtlich geschildert, jede Menge Farbfotos dabei wo die Blumen abgebildet sind, damit man dann auch weiß welche die meinen etc.
Und wie man Sie pflegt, all solche Informationen in einem Buch für 3€ da konnte ich nichts verkehrt machen.
Und wie gesagt bin ich sehr zufrieden

Nächsten Monat möchte ich gerne neue Blumen auf dem Balkon haben, diesen Monat wird das wohl nichts mehr.











Samstag Nacht schauten wir über Kabel-Digital den Film "The Chipmunks" Alvin, Theodor & Simon.
Auf DVD lohnt sich der Film, im Kino eher was für die kleinen. Aber sehr unterhaltsam, ich mußte oft lachen und auch mein Mann fand ihn sehr toll gemacht..
Ich kenne den Film als Serie, habe ich damals gerne gesehen, auch oft mit meiner Schwester zusammen..








Ach und bevor ich das noch ganz vergesse, mittlerweile fühle ich mcih etwas SEHR verarscht von Kerstin, da ich bis heute keine Frei Schaltung bekommen habe, was die Nachrichten bei wkw an gehen. Ich konnte ihr bis heute noch nicht meine Antwort schicken.
Auch die Nachricht von meiner Freundin blieb unbeantwortet.
Also entweder ist Kerstin gerade im Urlaub oder die verarscht mich gründlich.
Jeden falls nervt das ziemlich.
Habe schon versucht Test Nachrichten zu schicken, um zu testen das Sie es vielleicht einfach ohne Bescheid zu geben frei geschaltet hat, aber nein, ich werde weiterhin ignoriert, wie um Himmelswillen soll ich ihr dann antworten ???
Gestern habe ich Ihr dann aus dem Internet eine SMS an Ihre Handynummer geschickt, ich wußte sonst nicht wie ich an Sie heran treten soll, denn noch mal einen Brief zu schreiben nur um zu bitten das Sie mich nicht mehr ignoriert, das sehe ich nicht ein.
Was denkt die sich eigentlich.. ???
Ich schreibe Briefe und die antwortet im Netz, das hätte Sie wohl gerne. Nicht mit mir.
Aber wie gesagt, ich warte jetzt noch zwei Wochen, gehe ab und an mal bei wkw gucken und wenn Sie mich dann immer noch nicht frei geschaltet hat dann kann die mich mal am ARSCH lecken
Basta.











So ich denke das waren soweit alle News von mir,
ich melde mich die Tage wieder..




bYr and Dark Greetz

© blutenderEngel
Die Blume ist das Lächeln der Pflanze
29.7.08 01:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung